BLOG

Tutorial: So starten Sie mit Power BI

07.04.2020 Alexander Bromberg
  1. Power BI installieren
  2. Daten abrufen
  3. Daten verknüpfen
  4. Daten visualisieren

Schritt 1: Power BI installieren

Download Microsoft Power BI

Schritt 2: Daten abrufen

Daten abrufen in Power BI
Abb. 1: Sie rufen die gewünschte Daten unter “Get data” ab.
Konnektoren in Power BI
Abb. 2: Wählen Sie den passenden Konnektor zu Ihrer Datenquelle aus.
Quellpfad eingeben in Power BI
Abb. 3: Geben Sie den Verbindungspfad zu Ihrer Quelle an.

Schritt 3: Daten verknüpfen

Datenansicht in Power BI
Abb. 4: Nach Import der Daten haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Ansichten.
  • Report View: In der Report View erstellen Sie eine Visualisierung Ihrer Daten. Dabei können Sie aus verschiedenen Charts und Graphen wählen und Ihre Daten entsprechend aufbereiten.
  • Data View: In der Data View können Sie sich Ihre einzelnen Tabellen ansehen (Abb. 5). Sie können sich schnell einen Überblick über Ihre Daten verschaffen und – je nach Bedarf – einzelne Spalten im Nachgang anpassen, beispielsweise indem Sie den Datentyp abändern.
  • Model View: Die Model View zeigt die Beziehungen Ihrer Tabellen untereinander an. Hier haben Sie also die Möglichkeit, die einzelnen Tabellen entsprechend ihrer fachlichen Logik miteinander zu verknüpfen. Denn: Erst wenn die Tabellen richtig miteinander verbunden sind, können Sie sinnvolle Diagramme und Charts erstellen.
Data View in Power BI
Abb. 5: Die Data View zeigt Ihnen Ihre einzelnen Tabellen an.
Verbindung zwischen Tabellen herstellen in Power BI
Abb. 6: Über Create relationship legen Sie neue Tabellenverbindungen an.

Schritt 4: Daten visualisieren

Visualisierungen in Power BI
Abb. 7: Power BI bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre Daten grafisch darzustellen.
Report View in Power BI
Abb. 8: Über die im Report View angezeigten Felder können Sie Ihre Charts mit Daten befüllen.
Balkendiagramm in Power BI
Abb. 9: Nachdem Ihr Diagramm mit Daten befüllt ist, können Sie entsprechende Erkenntnisse daraus ziehen.
Dashboard in Power BI
Abb. 10: Verschiedene Visuals lassen sich in einem Dashboard zusammenfassen.
Funktionen in der Kopfleiste von Power BI
Abb. 11: In der Kopfleiste von Power BI finden sich viele hilfreiche Funktionen.
Datentypen anpassen in Power BI
Abb. 12: Sie können Datentypen anpassen, die in Ihren Quellen falsch hinterlegt sind.
jetzt Teilen auf

Your email address will not be published.

Training

Self-Service- und Ad-hoc-Analyse mit Power BI

Erhalten Sie Einblick in die wichtigsten Analysefunktionen von Power BI. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Daten aus ganz unterschiedlichen Quellen schnell und effizient zusammenführen und für weiterführende Analysen visualisieren.

Join #teamoraylispeople

Gestalte mit uns
die Welt der Daten