Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO ausführlich über die Verarbeitung Ihrer Daten, die bei Nutzung unserer Internetseiten und ihren Funktionalitäten erfolgt.

§ 1 Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Unternehmens ist:
Prof. Thomas Jäschke, DATATREE AG
Heubesstraße 10 | 40597 Düsseldorf
Tel. (0211) 931 907 00 | E-Mail: dsb@datatree.eu

§ 2 Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unsere Internetseite

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei Ihrem Besuch speichern wir, ohne Ihr Zutun, folgende Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles:

•    IP-Adresse des anfragenden Rechners,
•    Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
•    Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners).

Gemäß Art. 6 (1) lit. f. DS-GVO (berechtigtes Interesse) erfolgt diese Datenverarbeitung zur Sicherung des störungsfreien Betriebs der Seiten z.B. zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, Erkennung und Verhinderung von Angriffen auf unsere Website u.a.
Die Informationen werden für die Dauer von 7 Tagen in den Logfiles gespeichert, und danach gelöscht, es sei denn die weitere Aufbewahrung ist zu Zwecken der Beweissicherung bis zur endgültigen Klärung erforderlich.
Die Bereitstellung unserer Internetseite, Pflege, Anpassungen und Wartung wird über einen Dienstleister gewährleistet, der dementsprechend Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeitet (Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO). Sofern weitere Dienstleister eingebunden werden oder in andere Weise Daten an Dritte übertragen werden, finden Sie dies separat aufgeführt in den entsprechenden §.

§ 3 Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung des Kontaktformulars, Bestellung des Newsletters, Kommentaren im Blog, Anmeldung zu Veranstaltungen Kontaktformular

Unsere Seite bietet Ihnen mit dem Kontaktformular eine Funktion, bei deren Nutzung von uns personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht: Die über unser Kontaktformular aufgenommenen Daten (Pflichtangaben: Name, Vorname, E-Mail, Anliegen) werden wir (im Rahmen Ihrer Einwilligung, zur Vertragserfüllung, aufgrund berechtigten Interesse – Art. 6 (1) lit. a, b und f DS-GVO) nur für die Bearbeitung von Anfragen verwendet, die durch das Formular eingehen. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die Daten entweder im Anschluss gelöscht oder – im Falle einer Angebotserstellung – entsprechend in unserem CRM-System gespeichert. Weiterhin bestehen im Rahmen eines Vertragsabschlusses Aufbewahrungspflichten gem. § 257 HGB.

Newsletter
Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass Sie unseren Newsletter abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unser Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, verarbeiten wir gemäß Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit a. DS-GVO) Ihre E-Mail-Adresse, Namen und Vornamen (Pflichtangaben). Weiterhin speichern wir aus Nachweisgründen (Art. 6 (1) lt. F DS-GVO) IP-Adresse und Uhrzeit der erfolgten Anmeldung und der Bestätigung dieser Anmeldung.
Ihre Angaben werden in unserem CRM-System gespeichert. Sie werden nur für den Versand der Newsletter verwendet. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten an Server des Unternehmens CleverReach übermittelt. Standort der Server sind Deutschland und Irland. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter www.cleverreach.de/security. Sie können den Newsletter jederzeit über einen Link im Newsletter Tool abbestellen. Mit Ihrem Widerspruch werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht, es sei denn, Sie haben diese in einem anderen Zusammenhang (z.B. zur Bewerbung) bei uns hinterlegt und diese unterliegen möglicherweise gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Zu den im vorherigen Satz genannten Daten gehören die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware.  Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.

Blog
Sie haben die Möglichkeit, in unserem Blog unsere Beiträge zu kommentieren. Die dort hinterlegten Daten werden nur im Rahmen der Veröffentlichung des Kommentars genutzt. Da wir als Betreiber der Internetseite für die Inhalte verantwortlich sind, speichern wir aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (1) DS-GVO) bei Hinterlassen eines Kommentars die IP-Adresse, um ggf. Kommentare nachzuvollziehen, die Beleidigungen, Polemik, Rassistische oder ähnliche widerrechtliche Inhalte enthalten könnten. Die Kommentare selbst werden bis auf Widerruf veröffentlicht und gespeichert. 

Anmeldung zu Veranstaltungen
Falls Sie sich über unsere Internetseite zu einer Veranstaltung anmelden, verwenden wir Ihre Daten, um Ihre Teilnahme an der Veranstaltung sicherzustellen, z.B. Aufnahme in die Teilnehmerliste, Versenden der Buchungsbestätigung u.a. Falls wir die Veranstaltungen in Kooperation mit einem anderen Unternehmen durchführen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten an den Kooperationspartner weitervermittelt, damit dieser Ihre Daten zwecks Durchführung der Veranstaltung weiterverarbeiten kann. Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen nicht von uns durchgeführt werden, sondern Sie Ihre Daten dann direkt auf der Seite des jeweiligen Kooperationspartners eingeben.

§ 4 Verarbeitung Ihrer Daten bei Zusendung Ihrer Bewerbung

Sie können sich über unsere Internetseite für offene Stellen bewerben oder uns auch gerne Ihre Initiativbewerbung zukommen lassen. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich die hierfür vorgesehene Bewerbungsplattform. Dann können wir garantieren, dass Ihre Bewerbung ausschließlich von den entsprechend berechtigten Personen unseres Unternehmens bearbeitet wird.

Für die automatisierte Verarbeitung Ihrer Bewerbung verarbeiten wir die folgenden Daten von Ihnen:

  • Vorname, Nachname, E-Mail und ggf. auch Adresse/Ort, Geburtsdatum, Anrede, Telefonnummer, Staatsbürgerschaft, ggf. weitere für die Position relevante Daten (z.B. Führerschein)
  • Daten aus Ihrem Motivationsschreiben und Lebenslauf, insbesondere Angaben zu Berufserfahrung und Ausbildung, Kompetenzen (z.B. Photoshop, MS Office), Qualifikationen, Auszeichnungen und Sprachfähigkeiten
  • Bewerbungsfoto, Arbeitszeugnisse, Empfehlungsschreiben, sonstige Dokumente, die Sie ggf. hochladen
  • Wir speichern die schriftliche, elektronische Kommunikation, die zwischen Ihnen und uns stattfindet. Des Weiteren verarbeiten wir Kommentare, die im Zuge Ihres Bewerbungsprozesses zu Ihnen verfasst werden.

Die Speicherung erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und zur Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses (Art. 6 (1) lit. a DSGVO, § 26 BDSG-Neu). Ihre Bewerbung wird nach Eingang durch die Personalabteilung zunächst vorsortiert und bei Interesse an die zuständige Leiter der Fachabteilung weitergeleitet. Falls Sie eine Absage erhalten, werden Ihre Unterlagen in den Fachabteilungen gelöscht/vernichtet. Aus Gründen der Nachweisbarkeit (vertragliche Pflichten ggf. Personaldienstleistern, Nachweis im Hinblick auf möglich Ansprüche basierend auf dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) werden Ihre Daten für max. 12 Monate gespeichert und dann gelöscht. Sofern wir Ihre Bewerbung für einen längeren Zeitraum aufbewahren, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf berufliche Perspektiven bei uns im Unternehmen anzusprechen, geschieht dies nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen (Art. 6 (1) lit. a DS-GVO). Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Zur Entgegennahme und Bearbeitung von Bewerbungen nutzen wir das E-Recruiting-System „Prescreen“ (Prescreen International GmbH, Mariahilfer Straße 17, 1060 Wien), so dass Ihre Daten in den Systemen von Presrceen gehostet werden. Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 (3) DS-GVO liegt vor. Um seine Services bedarfsgerecht zu gestalten und um die problemlose Verwendung der Plattform zu ermöglichen, erfasst Prescreen statistische Informationen Ihres Surf-Verhaltens (z.B. welche Webseitenbereiche Sie anklicken oder Ihre "Log-in"-Zeitpunkte). Diese Daten können zum Zwecke des Supports oder der Service-Optimierung aufgezeichnet und bei Bedarf jederzeit durch den Prescreen-Administrator eingesehen werden.

Weiterhin verwendet Presrceen beim Betrieb der Webseite die folgenden "Cookies":

  • PHPSESSID, Session Cookie, Speicherdauer nur während aktueller Sitzung
  • REMEMBERME, Persistent Cookie, Speicherdauer: zwei Wochen

Zur Bereitstellung seiner Services beauftragt Prescreen weitere Subunternehmen für die Erbringung von IT-Dienstleistern. Prescreen verpflichtet die Auftragsverarbeiter in einem solchen Fall vertraglich zur Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen.

§ 5 Verwendung von Cookies

Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. In der Regel werden diese nach maximal 365 bzw. 790 Tagen gelöscht.

Wir nutzen die folgenden Cookies:

_ga    Speicherdauer: 28 Monate
_gid    Speicherdauer: 28 Monate
cookieconsent_status    Speicherdauer: 12 Monate

Zum anderen setzen wir im Rahmen von Drittanbieter-Tools Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe nachfolgend). Diese Analyse- und Tracking- Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser).
Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen. Weitere Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tools.

Verwendung von Google reCAPTCHA
Wir verwenden von Google Inc. das Programm Google reCAPTCHA. Es dient dazu, eine Unterscheidung z.B. bei der Eintragung zum Newsletter oder Kommentierung von Blogeinträgen zwischen natürlichen Personen und einer maschinellen und automatisierten Verarbeitung vorzunehmen. Diese Unterscheidung ist für uns erforderlich um eine missbräuchliche Nutzung des Inhalts durch eine automatisierte Verarbeitung auszuschließen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Bei der Nutzung durch reCAPTCHA durch den Seitenbesucher werden Daten an Google weitergeleitet. Hierbei handelt es sich um die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware.

Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website (Desktop) bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Am Ende des § finden Sie einen Link zur Deaktivierung der Tracking- und Werbeskripte.

Google AdWords
Für die Bewerbung unserer Internetseite setzen wir Google Adwords ein. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Webseiten verteilt.
Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Webseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sog. Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, ist oben erläutert worden. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf unserer Webseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, wie eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, agierte z.B. einen Newsletter bestellt hat oder nicht.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, bspw. die durch die betroffene Person besuchten Webseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in die USA übertragen und durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Die Rechtsgrundlage liegt in Art. 6 I f) DS-GVO. Dieser Dienst dient uns zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite, sodass wir dadurch in der Lage sind, unseren Betrieb zu analysieren, zu optimieren und unsere Webpräsenz interessengerechter zu gestalten.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.
Weiterhin gibt es zu diesem Thema folgende Informationen:
https://services.google.com/sitestats/de.html
https://google.com/policies/technologies/ads/ 

Google Tag Manager
Zwecks effizientere Nutzung und Steuerung der Webtracking-Tools nutzen wir den Google Tag Manager. Hierzu erfasst der Tag Manager Interaktionen, die auf der Website getätigt werden und schickt sie dann an die angebundenen Tools weiter. Insofern erfasst der Tag Manager die personenbezogenen Daten, wie dies beim Einsatz der einzelnen Webtrackingtools bereits beschreiben wird. Diese Erfassung dient in erster Linie der Übermittlung der Daten. Eine weitere Verarbeitung findet nach unserem Kenntnisstand nicht statt.

Informationen zu dem Anbieter Google
Die oben genannten Dienste werden von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).
Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Tracking deaktivieren
Alle Tracking- und Werbeskripte deaktivieren

§ 6 Verwendung von Social Plug Ins und Widgets, Einbettung von YouTube-Videos

Social Plug Ins
Durch den Einsatz der nachfolgend benannten Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir nutzen dabei die sog. Shariff-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing

Sie haben die Möglichkeit über ein Klicken des Buttons mit dem sozialen Netzwerk zu interagieren. Bitte beachten Sie, dass auch ohne Interaktion von Ihrer Seite aus eine Erhebung Ihrer Daten durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt. Wir informieren Sie nach unserem Kenntnisstand wie folgt:
Durch den Einsatz des Plug-Ins erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt.
Nach Angaben der Anbieter werden die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins können personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. 
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Datenschutzbestimmungen Facebook
http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Datenschutzbestimmungen Twitter
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Datenschutzbestimmungen LinkedIn
LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Datenschutzbestimmungen Xing
Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

Einbindung von Widgets der Anbieter kununu und glassdoor
Auf unserer Karriereseite haben wir so genannte „Widgets“ der Anbieter kununu und glassdoor eingebunden. Die Einbindung dieser Widgets bewirkt, dass, sofern sich die Gesamtwertung unseres Unternehmens in diesen Foren ändert, diese Änderung automatisiert auf unserer Internetseite angepasst wird.

Durch Ihren Aufruf der Seite erhält kununu bzw. glassdoor die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, Inhalt (konkrete Seite) der Anfrage; den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Anbieter des jeweiligen Widgets ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei dem jeweiligen Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf der Anbieterseite ausloggen. Wir gehen davon aus, dass der jeweilige Anbieter die erhaltenen Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung, Bildung von Nutzerprofilen o.ä. nutzt, können Ihnen hierzu aber keine konkreten Informationen zur Verfügung stellen.

Der Anbieter Glassdoor Inc. ist nach dem E.U.-U.S. Privacy Shield-Abkommen zertifiziert und verarbeitet die Daten nach eigener Aussage in der Funktion der verantwortlichen Stelle („Data Controller“). Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Verarbeitung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten an den jeweiligen Anbieter:

Einbindung von Youtube-Videos (Erweiterter Datenschutzmodus)
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

§ 7 Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Unternehmensauftritte in den sozialen Medien

Unser Unternehmen betreibt die folgenden Unternehmensauftritte in den sozialen Netzwerken:

  •  Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • YouTube
  • LinkedIn
  • XING
  • kununu
  • glassdoor

Gemeinsame Verantwortlichkeit und Rechtsgrundlage
Als Betreiber dieser Unternehmensauftritte verarbeiten wir gemeinsam mit dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes gemeinsam personenbezogene Daten (gemeinsame Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DS-GVO). Mit Erstellung und Veröffentlichung unserer Unternehmensauftritte haben wir die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Sozialen Netzwerkes akzeptiert, die die Bedingungen für die Nutzung der Seite und der daraus folgenden Datenverarbeitung regeln.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) lit. f DS-GVO), unser Unternehmen in gängigen Kommunikationsmedien zu präsentieren sowie Bewerbern, Interessenten und weiteren Personen eine von ihnen bevorzugte, in der heutigen Zeit übliche Kommunikationsform mit unserem Unternehmen zu bieten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzung sozialer Medien durch Sie, insbesondere die Interkationen mit den Netzwerken wie Posten und Teilen auf eigene Verantwortung erfolgt und Sie alternativ über das Kontaktformular der Internetseite oder per Mail/Brief/Telefon mit uns in Kontakt treten können.

Datenverarbeitung bei einem Besuch eines unserer Unternehmensauftritte in den sozialen Netzwerken
Gemäß unserem Kenntnisstand informieren wir Sie wie folgt über die Datenverarbeitung, die durch die Nutzung unserer Auftritte in sozialen Medien entsteht.

Wenn Sie einen unserer Unternehmensauftritte in einem sozialen Netzwerk besuchen, erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks durch das Erfassen Ihrer IP-Adresse und den Einsatz von Cookies, Pixel und Webbeacons Informationen über Ihre Person, Ihr Surf- und Nutzungsverhalten, Ihre Interaktionen und Ihren jeweiligen Standort. Aus diesen Informationen bildet der Anbieter des sozialen Netzwerkes ein Nutzerprofil. Wir können nicht ausschließen, dass in den Nutzerprofilen gespeicherten Daten geräteübergreifend gespeichert werden und/oder dass das Nutzerprofil mit Ihren in dem Netzwerk hinterlegten Daten verknüpft wird. 
Das soziale Netzwerk nutzt die so erhobenen Informationen über Ihre Person, um Statistiken über die Nutzung und die Nutzerstruktur des Netzwerkes zu erstellen und interessensbasierte Werbung innerhalb und außerhalb des Netzwerkes zu platzieren. Die Werbemodelle sozialer Netzwerke sehen zudem vor, dass die soziale Netzwerke Daten über Ihre Nutzungsverhalten an Dritte (Werbepartnern) außerhalb des Netzwerkes übermitteln bzw. von diesen Daten über Ihr Surf-/Nutzungsverhalten von außerhalb des Netzwerkes erhalten.

Die sozialen Netzwerke stellen Werbetreibenden mit ihren Angeboten wie z. B. „Facebook Insights“ oder "LinkedIn Website Demographics" anonymisierte statistische Daten zur Verfügung, z.B. Angaben zu Seitenaufrufen, Aktivitäten, Anteil Männer/Frauen, berufliche Position, Unternehmensbereich u.v.m (siehe https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights und https://www.linkedin.com/help/lms/answer/82351). Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung, die zu diesem Zweck erfolgt, können sie nicht verhindern und erhalten auch keinen Zugang zu den zugrundeliegenden Daten.
Wir nutzen diese Angebote, um die Struktur unserer Nutzer und ihre Interessen besser zu verstehen und unsere Seite entsprechend zu gestalten. Weiterhin können wir und die Anbieter der sozialen Netzwerke auf diese Weise Werbung besser aussteuern, weil wir z. B. Informationen über die demografische, geografische Verteilung oder über das Geschlecht der Nutzer erfahren. So können wir aus den Statistiken Tendenzen unserer Nutzer erkennen und ihnen relevantere Inhalte anzeigen.
Bei der Nutzung der Dienste Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, LinkedIn und glassdoor erfolgt eine Datenübermittlung in die USA. Diese Anbieter sind nach dem Privacy Shield Abkommen zertifiziert und verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ihre Rechte als Betroffener
Aus den Nutzungsbedingungen, die wir bei Erstellung unserer Unternehmensauftritte akzeptiert haben, ist geregelt, dass Sie sich bezüglich Ihre Rechte als Betroffener auf Auskunft, Widerspruch, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit und Löschung an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes wenden, da nur dieser Zugriff auf Ihre Daten hat. Die Informationen zum Datenschutz der Anbieter erhalten Sie hier:

  • Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland): https://www.facebook.com/about/privacy/, https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, 
  • Instagram (Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA) http://instagram.com/about/legal/privacy, https://help.instagram.com/155833707900388
  • Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA) https://twitter.com/privacy; https://twitter.com/personalization
  • YouTube (Google Ireland Limited, Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) https://policies.google.com/privacy, https://adssettings.google.com/authenticated
  • LinkedIn (LinkedIn Ireland, Wilton Place, Dublin 2, Irland) https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  • Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
  • kununu (Kununu GmbH, Neutorgasse 4-8, Top 3.02, A-1010 Wien) https://www.kununu.com/de/info/disclaimer
  • glassdoor (Glassdoor, Inc., 100 Shoreline Highway, Building A, Mill Valley, 94941, USA), https://www.glassdoor.com/about/privacy.htm, https://help.glassdoor.com/Privacy_Request/en_US

§ 8 Ihre Rechte als Betroffener

Zu den, im Abschnitt „Information zur Datenverarbeitung“ erläuterten Funktionen unseres Webangebotes bzw. den dort dargestellten Zwecken der Datenverarbeitung, haben Sie grundsätzlich die nachfolgenden Rechte:

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Wir müssen Ihnen eine Auskunft darüber erteilen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbei-tung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt. 

Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruch (Art. 21 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) 
Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtung verlangen. Ebenso können Sie aus besonderen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und soweit es be-gründet ist die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. 

Löschung (Art. 17 DSGVO) und Datenportibilität (Art. 20 DSGVO) 
Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Bitte beachten Sie, dass eine Löschung ggf. aufgrund des Vorliegens von gesetzlichen Nachweis-/Aufbewahrungspflichten nicht immer möglich ist. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Für das bessere Verständnis und die leichtere Lesbarkeit der Personenrechte wurden diese von uns an dieser Stelle in Teilen zusammengefasst. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf im (Originaltext: Link auf http://eur-lex.europa.eu/legal-con-tent/de/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679) oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und ohne das ihnen dabei Kosten entstehen in Anspruch nehmen. Bitte nutzen Sie für Ihre Anfrage die folgende Kontaktmöglichkeit: info@oraylis.de

Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich bezüglich der Einhaltung des Datenschutzes und einer Beschwerde hierzu an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Kavalleriestr. 2-4 | 40213 Düsseldorf
Telefon: (0211) 384 24-0 | E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

NEWSLETTER ANMELDUNG

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden