Kundenerfolge

So erweitert die WMF ihre Kaffeemaschinen um digitale Echtzeitservices

Auf einen Blick

  • Maschinendaten werden in Echtzeit analysiert und für innovative Kundenservices genutzt
  • Individuelle Apps sorgen für massive Einsparungen von Zeit und Aufwand bei den verschiedenen Zielgruppen
  • Produkthersteller wandelt sich zum ganzheitlichen Lösungsanbieter

Die Geschäftssituation unseres Kunden

In Ihren Daten stecken unzählige Möglichkeiten, um Ihr Geschäft zu verbessern und Ihre Kunden zufriedener zu machen – nicht nur in Form von Prozessoptimierungen und besseren Entscheidungen. Vielmehr können Sie mit innovativen Produkten und digitalen Geschäftsmodellen völlig neue Kundenerlebnisse schaffen und sich dadurch von Ihren Mitbewerbern abheben.

So wie unser Kunde WMF – der weltweit führende Hersteller gewerblicher Kaffeemaschinen sah sich unter anderem mit diesen Herausforderungen konfrontiert:

  • Geringe Wachstumschancen aufgrund von Marktsättigung
  • Konkurrenzprodukte von ähnlicher Leistung und Qualität
  • Aufwändiges Servicegeschäft bzgl. benötigter Ersatzteile
  • Datenhaltung in heterogener Systemlandschaft
  • Servicehinweise größtenteils in deutscher Sprache

Infolgedessen haben wir gemeinsam mit den Verantwortlichen die Produkte des Unternehmens durch datengetriebene Anwendungen erweitert, die den Arbeitsalltag der Kernzielgruppen – konkret: Facility Manager, Food Chain Manager und Service-Techniker – deutlich erleichtern. Die WMF entwickelt sich somit mehr und mehr vom reinen Produkthersteller zum Anbieter digitaler Services.

WMF Group: Digitale Echtzeitservices für Profi-Kaffeemaschinen 

Die Lösung für unseren Kunden

Um die gesetzten Ziele zu erreichen, haben wir sämtliche aktiven Kundenmaschinen mit den Diensten der Microsoft Azure Cloud über das Internet of Things vernetzt. Zentraler Baustein ist dabei eine digitale Cloud-Plattform. Hier werden die von den Maschinen erzeugten Statusdaten gesammelt, aufbereitet und für die unterschiedliche Anwendungsszenarien bereitgestellt. Ebenso gibt es einen Rückkanal, über den der Nutzer Befehle an die Maschinen senden kann.

Zudem haben wir das Unternehmensnetz an die Plattform angebunden und mit ihm weitere Datenquellen, wie CRM, ERP, Telemetrie-Datenbank und Mediapool. Dadurch fungiert die Plattform auch als Wissensdatenbank, die umfassende Informationen und Problemlösungen für WMF-Mitarbeiter und -Kunden bündelt. In diesem Kontext werden vorhandene Textdokumente automatisch extrahiert und in verschiedene Sprachen übersetzt.

Eine Echtzeitanalyse der Maschinen-Daten ermöglicht schließlich ganz unterschiedliche digitale Innovationen. Diese stellen wir als nutzerfreundliche Apps im modernen UX-Design bereit. Über eine standardisierte Schnittstelle lassen sich die Anwendungen nahtlos in andere Business-Applikationen integrieren, sodass der Nutzer komfortabel in seiner gewohnten Umgebung damit arbeiten kann. Die Fachbereiche und Analysten der WMF erhalten indes interaktive Reports für tiefergehende Analysen.

Wie aus Daten neue Werte werden

Wie sich zeigt, ist es gar nicht so schwer, analoge Produkte mit Cloud-Diensten und dem Internet of Things „intelligent“ zu machen. Dabei erleichtern die resultierenden Applikationen den verschiedenen Kundengruppen ihre Arbeit vor allem durch eine massive Ersparnis von Zeit und Aufwand:

Service-Techniker

  • App liefert detaillierte Anweisungen zur Fehleranalyse und -behebung
  • Sofortige Ersatzteilbestellung vor Ort erspart weitere Aufwände

Food Chain Manager

  • Performance von Filialen und Maschinen lässt sich in Echtzeit auswerten und steuern
    Erforderliche Maßnahmen – etwa hinsichtlich Auslastung und Qualität – können direkt eingeleitet werden
    Beispiel: Neue Rezepturen oder Promo-Aktionen lassen sich direkt auf die Displays der Maschinen in den Filialen senden

Facility Manager

  • App teilt mit, bei welchen Maschinen im Gebäude Handlungsbedarf besteht – etwa, um Kaffeebohnen nachzufüllen
  • Bei Problemen und Defekten werden ebenfalls Informationen zur Diagnose und Lösung an die Hand gegeben.


turn your data into value.

jetzt Teilen auf

Auf einen Blick

  • Maschinendaten werden in Echtzeit analysiert und für innovative Kundenservices genutzt
  • Individuelle Apps sorgen für massive Einsparungen von Zeit und Aufwand bei den verschiedenen Zielgruppen
  • Produkthersteller wandelt sich zum ganzheitlichen Lösungsanbieter
Daniel Esser ORAYLIS
turn your data into value

Lassen Sie uns loslegen!

Wollen auch Sie Ihre Kunden mit digitalen Services begeistern und sich einen nachhaltigen Wettbewerbsvorsprung verschaffen?

Join #teamoraylispeople

Gestalte mit uns
die Welt der Daten