Vom Datensilo zur integrierten Lösung: Big-Data-Plattform für Energieriesen

Ein großer Energiekonzern führt alle Unternehmensbereiche auf einer Data Analytics Platform zusammen. Die Cloud-Lösung lässt sich von der unternehmenseigenen IT managen und ermöglicht vielfältige Synergien zwischen den Fachabteilungen.

Vom Datensilo zur integrierten Lösung: Big-Data-Plattform für Energieriesen
(Bild: Fotolia, Fabian)

Ausgangssituation

Vor allem in großen Konzernen zeigt sich immer wieder das Phänomen der Big-Data-Silos: Einzelne Fachbereiche schaffen ihre eigenen Analyseplattformen für spezielle Use Cases, da die klassischen IT-Prozesse im Unternehmen nicht die erforderliche Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Umsetzung aufweisen. Jedoch hat diese Vorgehensweise in verschiedener Hinsicht negative Konsequenzen:

  • Vielfältige Potenziale durch die fachbereichsübergreifende Vernetzung bleiben ungenutzt.
  • Im Unternehmen gibt es keine einheitlichen Ergebnisse bzw. keinen Single Point of Truth.
  • In den Fachbereichen werden unnötig Ressourcen gebunden.
  • alle Regionen und Unternehmensbereiche zusammenzuführen
  • alle vorhandenen Use Cases und Daten zu übernehmen
  • speichern und bearbeiten von strukturierte und unstrukturierten Daten
  • Management durch die unternehmenseigene IT
  • Umsetzungszeit für die Plattform: 3 Monate.

Lösung

  • Kundenmanagement: Die Daten zu Kundenverträgen, Preisen und Smart Metering werden in einem Data Lake gespeichert. Ein spezielles Abfrage-Tool ermöglicht schnelle, bereichsübergreifende Analysen sowie den Aufbau von Predictive-Modellen.
  • Finanzen: Lokale ERP-Daten werden über die Cloud bereitgestellt. Mit Hilfe einer komfortablen Self-Service-Suite können die Anwender eigenständig Reportings vornehmen.
  • Wasserkraft: Datenströme werden in Echtzeitdashboards dargestellt. Für die Veröffentlichung und den gemeinschaftlichen Zugriff steht eine Kollaborationsplattform zur Verfügung.
  • Windkraft: Echtzeitdaten werden verarbeitet und den Fachabteilungen bereitgestellt. Die Anwender können freie Analysen auch in Kombination mit anderen Quellen durchführen.

Kundennutzen

Mit der neuen Plattform ist die IT-Abteilung des Energieriesen umfassend für das Big-Data-Zeitalter gerüstet. Der Nutzen im Überblick:

  • IT kann Fachbereichen nunmehr eine integrierte Plattform für alle Anwendungsfälle bieten
  • Agile Entwicklungsprozesse werden ermöglicht
  • Alle Fachabteilungen können innerhalb von Minuten Big-Data-Projekte starten
  • Mittels Sandbox-Technik arbeiten Data Scientists in isolierten Umgebungen ohne die Plattform oder Anwender zu belasten
  • Die Plattform kann sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten aufnehmen
  • Anwendern können verschiedene Daten auch kombiniert auswerten bzw. analysieren
  • Das Unternehmen verfügt über einen Single Point of Truth mit einheitlichen Ergebnissen
  • Durch den bereichsübergreifenden Zugriff auf Informationen entstehen umfangreichen Synergien zwischen den Fachabteilungen.

Produkte

  • Azure Virtuell Machine (IaaS)
  • Azure Active Directory
  • ExpressRoute
  • Azure HDInsight
  • Azure Blob Storage
  • Azure SQL Data Warehouse
  • Azure SQL DB
  • Document DB
  • SQL Server 2016
  • Apache Spark
  • Azure Stream Analytics
  • Azure Machine Learning
  • Power BI
Teilen auf

We turn data into value! Kontaktieren Sie uns.

Gerne beraten wir Sie persönlich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Jetzt kontaktieren