Vom Datensilo zur integrierten Lösung: Big-Data-Plattform für Energieriesen

Ein großer Energiekonzern führt alle Unternehmensbereiche auf einer Data Analytics Platform zusammen. Die Cloud-Lösung lässt sich von der unternehmenseigenen IT managen und ermöglicht vielfältige Synergien zwischen den Fachabteilungen.

Vom Datensilo zur integrierten Lösung: Big-Data-Plattform für Energieriesen
(Bild: Fotolia, Fabian)

Ausgangssituation

Vor allem in großen Konzernen zeigt sich immer wieder das Phänomen der Big-Data-Silos: Einzelne Fachbereiche schaffen ihre eigenen Analyseplattformen für spezielle Use Cases, da die klassischen IT-Prozesse im Unternehmen nicht die erforderliche Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Umsetzung aufweisen. Jedoch hat diese Vorgehensweise in verschiedener Hinsicht negative Konsequenzen:

  • Vielfältige Potenziale durch die fachbereichsübergreifende Vernetzung bleiben ungenutzt.
  • Im Unternehmen gibt es keine einheitlichen Ergebnisse bzw. keinen Single Point of Truth.
  • In den Fachbereichen werden unnötig Ressourcen gebunden.
  • alle Regionen und Unternehmensbereiche zusammenzuführen
  • alle vorhandenen Use Cases und Daten zu übernehmen
  • speichern und bearbeiten von strukturierte und unstrukturierten Daten
  • Management durch die unternehmenseigene IT
  • Umsetzungszeit für die Plattform: 3 Monate.

Lösung

  • Kundenmanagement: Die Daten zu Kundenverträgen, Preisen und Smart Metering werden in einem Data Lake gespeichert. Ein spezielles Abfrage-Tool ermöglicht schnelle, bereichsübergreifende Analysen sowie den Aufbau von Predictive-Modellen.
  • Finanzen: Lokale ERP-Daten werden über die Cloud bereitgestellt. Mit Hilfe einer komfortablen Self-Service-Suite können die Anwender eigenständig Reportings vornehmen.
  • Wasserkraft: Datenströme werden in Echtzeitdashboards dargestellt. Für die Veröffentlichung und den gemeinschaftlichen Zugriff steht eine Kollaborationsplattform zur Verfügung.
  • Windkraft: Echtzeitdaten werden verarbeitet und den Fachabteilungen bereitgestellt. Die Anwender können freie Analysen auch in Kombination mit anderen Quellen durchführen.

Kundennutzen

Mit der neuen Plattform ist die IT-Abteilung des Energieriesen umfassend für das Big-Data-Zeitalter gerüstet. Der Nutzen im Überblick:

  • IT kann Fachbereichen nunmehr eine integrierte Plattform für alle Anwendungsfälle bieten
  • Agile Entwicklungsprozesse werden ermöglicht
  • Alle Fachabteilungen können innerhalb von Minuten Big-Data-Projekte starten
  • Mittels Sandbox-Technik arbeiten Data Scientists in isolierten Umgebungen ohne die Plattform oder Anwender zu belasten
  • Die Plattform kann sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten aufnehmen
  • Anwendern können verschiedene Daten auch kombiniert auswerten bzw. analysieren
  • Das Unternehmen verfügt über einen Single Point of Truth mit einheitlichen Ergebnissen
  • Durch den bereichsübergreifenden Zugriff auf Informationen entstehen umfangreichen Synergien zwischen den Fachabteilungen.

Produkte

  • Azure Virtuell Machine (IaaS)
  • Azure Active Directory
  • ExpressRoute
  • Azure HDInsight
  • Azure Blob Storage
  • Azure SQL Data Warehouse
  • Azure SQL DB
  • Document DB
  • SQL Server 2016
  • Apache Spark
  • Azure Stream Analytics
  • Azure Machine Learning
  • Power BI
Teilen auf

We turn data into value! Kontaktieren Sie uns.

Gerne beraten wir Sie persönlich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Jetzt kontaktieren

Unsere Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie unter §5 Informationen und Links, wie Sie diesen Maßnahmen jederzeit widersprechen können.

Datenschutzerklärung