GermanPersonnel: Performante Statistiken für das Recruiting

Statistiken zu Bewerbern und Stellenanzeigen können im komplexen Personalgeschäft von großem Nutzen sein – vorausgesetzt, sie sind performant und tagesaktuell. Das Beispiel des E-Recruiters GermanPersonnel zeigt, wie´s geht.

Recruiting Statistiken auf mobilen Devices
(NicoElNino/istock)

Ausgangssituation

  • Beseitigung des Performance-Engpasses
  • Skalierbarkeit nach aktuellem Bedarf
  • Schutz sensibler Personaldaten
  • Umfangreiche interne Auswertungsmöglichkeiten

Lösung

Kundennutzen

Seit der Umstellung werden die Statistiken wieder verstärkt von Kunden des Personaldienstleisters verwendet. Die Kombination aus SQL DWH und multidimensionalem Cube sorgt für eine hohe Performance bei der Datenverarbeitung und -bereitstellung. So kann der Kunde schnell und tagesaktuell Informationen zu Bewerbern und Stellenanzeigen abrufen. Dabei sind die Statistiken nahtlos in die Web-Applikation integriert und bieten eine hohe Detailtiefe sowie viele neue Auswertungsmöglichkeiten. Entsprechend dient der Service auch als attraktives Argument für die Neukundengewinnung.

Hinzu kommen die verschiedenen Vorteile der Cloud: Die Lösung ist beliebig skalierbar und kann dadurch mit der Anzahl der Kunden und Kennzahlen bedarfsgerecht wachsen. Zudem handelt es sich um einen „Infrastructure-as-a-Service“-Ansatz. Infolgedessen entsteht GermanPersonnel keinerlei Aufwand für Updates und Wartung.

Produkte

  • Azure Virtuell Machines (IaaS)
  • Azure Active Directory
  • Azure Blob Storages
  • Microsoft SQL Server 2016
  • Microsoft Integration Services (SSIS)
  • Microsoft Reporting Services (SSRS)
  • Microsoft Analysis Services (SSAS)
  • Polybase
  • Power BI Portal
  • Power BI Embedded
  • Excel Pivot
Teilen auf

We turn data into value! Kontaktieren Sie uns.

Gerne beraten wir Sie persönlich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Jetzt kontaktieren