07.11.2019

ORAYLIS gehört zu Microsofts Top-BI-Partnern

Agile Project Management Azure Microsoft BI & Big Data

Microsoft hat unseren Status als „Managed Partner“ bestätigt. Gleichzeitig nehmen wir weiterhin am Fast-Forward-Programm teil, das die Zusammenarbeit zwischen Microsofts Top-Partnern fördert.

Düsseldorf/München – Unter dem Motto „Go deeper with fewer“ hat Microsoft kürzlich seine Partnerlandschaft neu geordnet: Die Anzahl der sogenannten Managed Partner wird deutlich reduziert. Dafür können sich die verbleibenden Top-Anbieter über eine intensivere Zusammenarbeit freuen. ORAYLIS gehört zu diesem exklusiven Kreis. Ebenso sind wir einer von nur 40 regionalen Schlüsselpartnern in Deutschland und weiterhin Teil des Fast-Forward-Programms.

Die Microsoft Partner Manager von ORAYLIS auf dem diesjährigen Microsoft Business Summit.
Unsere Partner Manager auf dem Microsoft Business Summit 2019 (v.l.): Dorte Schuszdiara, Jens Kröhnert und Silvia Menz. (Bild: ORAYLIS)

Managed Partner: Persönliche Betreuung und technische Unterstützung

Bei uns haben die guten Nachrichten von Microsoft natürlich große Begeisterung ausgelöst. „Allein in Deutschland arbeitet Microsoft mit etwa 30.000 Partnern zusammen. Zu den Managed Partnern zu gehören, ist eine echte Auszeichnung und ein großer Wettbewerbsvorteil“, so Dorte Schusdziara, die bei uns als eine von drei Partner-Managern den direkten Kontakt zu Microsoft pflegt. „Wir haben dadurch einen persönlichen Ansprechpartner für gemeinsame Planungen und werden bei technischen Fragestellungen unterstützt. So bleiben wir immer auf dem neuesten Stand und können unsere Kunden optimal betreuen.“

Letztlich ist der „Managed Partner“ eine Anerkennung für unser hohes Engagement in der Zusammenarbeit mit der deutschen Landesgesellschaft. „Wir haben deutschlandweit eines der größten Beraterteams, das sich bei der Entwicklung von BI-, Analytics- und KI-Lösungen auf Technologien von Microsoft fokussiert“, erläutert Dorte Schusdziara. „Unsere Experten verfügen über ein einzigartiges Wissen im Umgang mit ihren Werkzeugen. So können wir jede Kundenanforderung realisieren – ganz gleich wie speziell sie ist.“

Shared Intelligence: Mit Partnern zu noch mehr Kompetenz

Darüber hinaus nehmen wir auch im neuen Fiskaljahr am Fast-Forward-Programm von Microsoft teil. Lediglich 80 deutsche Partner genießen dieses Privileg. Im Rahmen der Initiative führt Microsoft die wichtigsten Anbieter aus seinem Partnerkreis zusammen, damit diese voneinander lernen und neue Synergien erschließen können. Die Mitglieder werden frühzeitig in neue Strategien einbezogen. Hochkarätige Workshop-Formate sorgen indes für einen weiteren Know-how-Vorsprung. Fokus und Zielsetzung des Programms liegen dabei klar auf der Hand: Es geht stets darum, die möglichst beste Lösung für den jeweiligen Kunden zu entwickeln.

Der „Cloud-Knoten“ ist geplatzt

Nicht zuletzt wurde Microsoft Deutschland auf der diesjährigen Inspire – der weltweiten Partner-Konferenz von Microsoft – zur Landesgesellschaft des Jahres gewählt. Ausschlaggebend war das exponentielle Cloud-Wachstum in Deutschland, zu dem auch wir unseren Beitrag geleistet haben. „In Deutschland ist der Cloud-Knoten definitiv geplatzt“, sagt Dorte Schusdziara. „Tatsächlich arbeiten wir inzwischen in unseren Projekten fast ausschließlich mit Cloud-Technologien. Insofern begreifen wir uns als Teil dieser Entwicklung und sind auch ein wenig stolz auf diese Auszeichnung.“

Haben Sie schon den Sprung in die Cloud gewagt? Können wir Ihnen bei der Umsetzung moderner Anforderungen mittels Cloud-Technologien – etwa im Bereich Künstlicher Intelligenz – helfen? Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungen rund um die Technologien von Microsoft.

Teilen auf

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden