09.04.2018

SSAS-Sessions verwalten mit dem SQL Server Management Studio

Technical Value

SSAS-Sessions mit dem SQL Server Management Studio abbilden

  1. SELECT
  2. SESSION_SPID,
  3. SESSION_USER_NAME,
  4. SESSION_START_TIME,
  5. SESSION_LAST_COMMAND_START_TIME,
  6. SESSION_LAST_COMMAND
  7. FROM $SYSTEM.DISCOVER_SESSIONS
  8. WHERE SESSION_STATUS = 1
  9. ORDER BY SESSION_LAST_COMMAND_START_TIME DESC

SSAS-Sessions mit dem SQL Server Management Studio entfernen

  1. <Cancel xmlns="http://schemas.microsoft.com/analysisservices/2003/engine">
  2.           <SPID>15029448</SPID>
  3.  </Cancel>

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Teilen auf

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden