09.11.2017

Neue Azure Funktionen nach Update Oktober 2017

Technical Value

Das ORAYLIS Azure Feature Radar geht in die nächste Runde. Microsofts Cloud Plattform entwickelt sich ständig weiter. Um den Überblick zu behalten, bekommt ihr
hier eine Zusammenfassung der Neuerungen aus Oktober.

Azure & AWS Guide

Seit Mitte Oktober gibt es den von Microsoft erstellten Azure & AWS Guide. Dieser stellt die beiden Plattform-Anbieter in 13 Kategorien gegenüber. Gerade in Multi Cloud – oder Migrations Szenarien kann dieser sehr hilfreich sein, um die verwendeten Technologien der einen Plattform auf der anderen wiederzufinden.

Anbei der direkte Download-Link: Mircosoft Cloud Service Map

GDPR

Microsoft hat zum Thema GDPR ( General Data Protection Regulation ) eine neue Landing Page veröffentlicht, welche eine Reihe an Informationen und Tools zur neuen Datenschutz Verordnung der EU enthält. Darunter ein Tool welches Kunden mit 25 Fragen aufzeigt, ob Sie für die neuen Regularien bereit sind. Außerdem gibt es eine Reihe von White Paper die bei der technischen Umsetzung der Regularien unterstützen. 

Azure GDPR Resources

Azure Analysis Services

Ich habe bereits von der Möglichkeit berichtet, AAS Modelle in einem webbasierten Tool dem „AAS-Webdesigner“ zu entwickeln. Der Webdesigner hat nun auch einen Dax Query Editor spendiert bekommen. Dieser erlaubt das Entwerfen von DAX Queries via Drag & Drop, welche dann im Script-Editor angezeigt und bearbeitet werden können.

AAS Dax Query Editor

Service Bus & Eventhub

Die Dienste Azure Service Bus und Eventhub erhalten eine integrierte Disaster Recovery Funktion. So können nun unabhängige Namespaces Metadaten austauschen und im Falle eines Ausfalls aufeinander zurückfallen. Aktuell wird noch keine Datenreplikation unterstützt, dies soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt implementiert werden.

Azure Service Bus Disaster Recovery

SQL DWH

Der Azure DWH Dienst bekommt mehr Power: Die neuen Performance Stufen erlauben einen 2x höheren Query Durchsatz, 5x mehr Rechenpower sowie unbegrenzten
columnar Storage.

Azure DWH Performance Update

Des Weiteren ist es nun möglich Queries von einer Azure SQL DB auf einer AZURE DWH DB auszuführen.
Dies geschieht mit Hilfe des Elastic Query Features.

Elastic query between Azure SQL and Azure DWH

IoT Hub

Der Azure IoT Hub erlaubt nun die Verwendung von X.509 Zertifizierungsstellen. Dieses Feature ermöglicht die Geräteauthentifizierung am IoT Hub mithilfe einer Zertifizierungsstelle (CA). Ist das Stamm-Zertifikat einmal im IoT Hub bereitgestellt, wird es verwendet um IoT Geräte zu authentifizieren. Dies funktioniert mit öffentlich – und selbstsignierten Zertifikaten.

Die Geräte-Provisionierung mit X.509 Zertifikaten wird somit erheblich vereinfacht, da bisher alle Gerätzertifikate vorab im IoT Hub registriert werden mussten.

Azure IoT Hub X.509 CA Feature

Storage Explorer

Schon länger dient der Azure Storage Explorer dazu Azure Blobstores, Tables oder Queues zu verwalten. Nun wurde auch ein Cosmos DB Explorer integriert.
Dieser bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie zum Beispiel:

  • Verwalten von Datenbanken
  • Verwalten von Dokumenten innerhalb der DocumentDB
  • Erstellen von Stored Procedures, Trigger oder Functions

Azure Storage Explorer CosmosDB Feature

Action Groups ITSM Connector

Die Azure Action Groups haben einen neuen Konnektor, den „IT Service Management Connector“, bekommen. Mit Hilfe der Action Groups lassen sich Abo-Gruppen für Alarme in Azure erstellen, die dann via E-Mail, SMS, etc. benachrichtigt werden. Mit dem neuen Konnektor lassen sich Alarme direkt an die Ticket-Systeme, System Center Service Manager, ServiceNow, Provance und Cherwell senden.

Action Groups ITSM Connector

Managed Kubernetes service (AKS)

Der neue Dienst AKS (Preview) erlaubt es Container auf Basis von Kubernetes Umgebungen einfach bereitzustellen und zu verwalten. Microsoft regiert hier auf die massive Verwendung von Kubernetes im Azure Container Service.

Azure Kubernetes Service (AKS)

Teilen auf

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden