13.02.2018

IBCS-Werkzeuge auf dem Prüfstand (Teil 2): Zebra BI

Business Value

Einfache Handhabung

Gegenüber den IBCS-Templates ist Zebra BI grundsätzlich flexibler und einfacher zu handhaben. Nach der Installation des Add-Ins wird das Standard-Menü in Excel um eine Registerkarte erweitert. Über diese Registerkarte könnt Ihr dann neue Visualisierungen auswählen und einfügen. Es genügen wenige Klicks, um Charts und Tabellen zu erstellen, die mit dem ursprünglichen Funktionsumfang von Excel unmöglich gewesen wären. Wenn sich die Daten ändern, dann werden auch die Visualisierungen automatisch und sofort aktualisiert. Eure Arbeitsergebnisse könnt Ihr schließlich mit einer unbegrenzten Zahl an Empfängern teilen.

Fazit

Zebra BI ist auch für Anwender geeignet, die über geringe Excel- und IBCS-Kenntnisse verfügen. Die Funktionen sind weitestgehend selbsterklären. So lassen sich schnell und einfach Charts erstellen, die die IBCS®-Standards erfüllen. Das Werkzeug eignet sich sowohl für Ad-hoc-Analysen als auch Berichte und Dashboards. Allerdings ist Zebra BI nicht kostenfrei. Pro Monat und Anwender werden 19,90 € berechnet. Günstiger kommen Power-BI-Nutzer davon. Hier liegen die Lizenzkosten bei jeweils 7,00 € pro Monat.

ZebraBI
Über die Registerkarte „Zebra BI“ lassen sich die gewünschten Charts einfach auswählen. Die entsprechenden Daten werden als simple Tabelle gelistet.

Zebra BI im Überblick

Toolart

  • Excel-Add-In

Anwendungsbereiche

  • Ad-hoc-Analysen
  • Berichte
  • Dashboards

Features

  • Best-Practice-Berichte in 1-2 Minuten
  • Keine Schulung, Programmierung oder Formeln
  • 23 einfache Diagramme
  • Weitere Analysen mit State-of-the-Art-Visualisierung (z.B. Small Multiples und dynamische Skalierung)
  • Verteilung als PDF oder HTML

Technische Anforderungen

  • MS Excel 2010 (Service Pack 2), 2013, 2016, Office 365
  • Als 32- und 64-bit-Version
  • Einzelplatzlösung, serverfähig
  • Einfache Installation

Support

  • Best-Practice-Infografiken
  • Blog-Posts
  • Webinare
  • Whitepaper

Anwenderkreis

  • Einfache User
  • Power-User

Kosten

  • 19,90 € pro Monat und Nutzer

In Teil 3 lernt Ihr die Vor- und Nachteile von Chart-me XLS kennen.

Kommentare

Oliver Bleckmann
Mi, 13.02.2019 - 10:11

Hallo Frau Funke,

auf der Suche nach einem Erfahrungsbericht zu/mit Zebra BI bin ich auf Ihren Artikel gestoßen.
Sie sollten die Angabe bei den Kosten vielleicht überarbeiten, da es sich bei den 19,90 € um ein monatliche Gebühr pro Benutzer handelt und nicht um eine Jahresgebühr (was in der Tat sehr günstig wäre).

Mit freundlichen Grüßen
O. Bleckmann

Miriam Funke
Mi, 13.02.2019 - 16:02

Hallo Herr Bleckmann,

Vielen Dank für Ihr Interesse an dem Thema und den Hinweis bzgl. des Preises. Ich habe es korrigiert.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Teilen auf

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden