26.04.2012

Die deutschen Fußballmeister mit Tableau visualisiert

Technical Value

Die Bundesliga Saison 2011/2012 ist entschieden. Borussia Dortmund steht als “neuer alter” deutscher Meister bereits vor dem regulären Ende der laufenden Spielzeit fest und konnte damit den Titel erfolgreich verteidigen.
Bei all den Diskussionen im Freundeskreis und mit den Arbeitskollegen zu diesem Thema kamen immer wieder Fragen auf, die sich darum drehten, welche Mannschaft denn nun wie oft Meister geworden ist.

Diese Fragestellung habe ich aufgenommen und das Ergebnis mit Tableau Desktop visualisiert.

Kommentare

Jörg Plümacher
Mi, 02.05.2012 - 09:39

Hallo David,
wunderbares Beispiel für die Power von Tableau. Leider gefallen mir die Inhalte dagegen gar nicht. Wird Zeit, dass der FC mal wieder ein paar Meisterschaften gewinnt. Aber jetzt müssen wir erst mal die Klasse halten ;-)
Super Arbeit.
Gruß Jörg

Kröhnert
Jens
Kröhnert
Mi, 02.05.2012 - 12:07

Es fehlt der deutsche Meister 1933 - Fortuna Düsseldorf! Gruß, Jens

D Claßen
David
Claßen
Mi, 02.05.2012 - 12:56

Hallo Jens,
gewertet wurden die deutschen Meister der Bundesrepublik Deutschland. Das bedeutet, ab 1949.
Aber es spricht nichts dagegen, die Viz in ein paar Jahren auf den neusten Stand zu bringen. An mir solls nicht liegen :-)

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Teilen auf

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Lassen Sie sich regelmäßig über alle Neuigkeiten rundum ORAYLIS und die BI- & Big-Data-Branche informieren.

Jetzt anmelden

Unsere Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie unter §5 Informationen und Links, wie Sie diesen Maßnahmen jederzeit widersprechen können.

Datenschutzerklärung